#1 Shimon Peres schlägt eine "UNO der Religionen" vor von Lena 04.09.2014 17:01

avatar

Sieht so aus, als ob das Ganze nicht mehr zu stoppen wäre.



Eine neue Organisation soll sich dem Kampf gegen den Terrorismus verschreiben. Die UNO selbst sei veraltet, sagte Israels Ex-Präsident.

04.09.2014 | 12:22 | (DiePresse.com)

Bei einem Besuch bei Papst Franziskus hat Israels erst vor wenigen Wochen zurückgetretener Ex-Präsidenten Shimon Peres die Gründung einer "UNO der Religionen" zur Bekämpfung des religiös motivierten Terrorismus vorgeschlagen.

Die UNO sei veraltert. "Was wir brauchen ist eine Organisation der Vereinigten Religionen. Das ist der beste Weg, um die Terroristen zu bekämpfen, die im Namen des Glaubens töten", so Peres im Interview mit dem katholischem Magazin "Famiglia Cristiana".

Der neuen Organisation sollen Vertreter der größten Religionen beitreten, die sich zur Abwendung von Konflikten einsetzen sollen. Peres schlug vor, der Papst solle die Führung der neuen Organisation übernehmen. Es solle eine Charta der Vereinigten Religionen entworfen werden, nach Modell der UNO-Charta.

Der 91-jährige Peres hatte den Papst zuletzt zu Pfingsten beim interreligiösen Friedensgebet im Vatikan getroffen, an dem auch Palästinenserpräsident Mahmoud Abbas teilgenommen hatte.
Quelle

lg

#2 RE: Shimon Peres schlägt eine "UNO der Religionen" vor von Lucky 06.09.2014 02:31

avatar

Hochinteressanter Kommentar des Herausgebers von "Israel heute" !!!
Ich füge hier nur den exakt zeitmarkierten Link ein. Alles vorherige im Video ist uninteressant.
Achte(t) auf JEDES WORT und auf JEDE GESTE !!!

Kommentar Ludwig Schneider

Die wollen den Vatikan inkl. dem Petersdom von Rom nach Jerusalem bringen ??? HÄÄÄ

Und hier noch ein Traum in purple.



Gruß Lucky

#3 RE: Shimon Peres schlägt eine "UNO der Religionen" vor von Hardy 06.09.2014 15:53

Wo hast du das denn augegraben,Lucky? Das ist WIRKLICH gruselig.





Gruss

#4 RE: Shimon Peres schlägt eine "UNO der Religionen" vor von Lucky 06.09.2014 20:55

avatar

Zitat von Hardy im Beitrag #3
Wo hast du das denn augegraben,Lucky? Das ist WIRKLICH gruselig.





Gruss


Ja super Hardy!

Ich habe den gesamten Kommentar nun auf meinen Kanal hochgeladen und bin mal gespannt ob sich irgendjemand wegen des Urheberrechts beschwert.

Ich meinte übrigens sogar 4 Handzeichen von dem Typen bei 3.06, 3.09, 3.13, 3.28 !!! In dieser knappen halben Minute ist es echt geballt. Und es sind niemals zufällige Gesten! Ich denke dass ein Vollidiot das sehen kann!



Und die Aussage den Vatikan inkl. Petersdom nach Jerusalem zu "transportieren" (!!!) finde ich auch schon ganz schön schräg. Wie soll das denn bitte schön gehen? Unter Mithilfe dämonischer Kräfte die die Schwerkraft aushebeln vielleicht? Ein Dämon legt sein Patschehändchen auf die Kuppel des Petersdoms und murmelt: "Flieg flieg flieg! Flieg flieg flieg!" (Wer erkennt das Filmzitat? Ich hab's leider nicht als Ausschnitt gefunden)

Der Lucky

#5 RE: Shimon Peres schlägt eine "UNO der Religionen" vor von Hardy 08.09.2014 17:39

Auch der Dalai Lama macht schon mal platz für die UNO der Religionen.
China ist wieder lieb ,Putin ist doof und es gibt eh keine politische Macht mehr , so sinngemäß im Artikel zu lesen.
113 will er werden 11 x 3 ?
Dalai Lama heißt übrigens Ozeangleicher Lehrer..



gruss

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz