#1 Focus zur Massentötung von Bankern von guadalupe 30.12.2014 14:09

avatar

erstaunlich, daß Spiegel/BILD das Phänomen aufgreift, sollte doch eine verbotene Verschwörungstheorie sein

zitat
Im März dieses Jahres begann eine erschreckende Serie von ungewöhnlichen Todesfällen. Bereits 51 Banker auf der ganzen Welt kamen bei Unfällen zu Tode oder begingen Suizid.

51 ist ja schon beachtlich, wieso genau 51? Halt nein, da ist direkt ein weiterer dabei.
Nr. 52 hat sich sogar pittoresk auf einem Metallzaun aufgespießt.


Recht zynisch, was Focus und Fortune Magazine dabei herausfinden:

Zitat
Vermehrter Selbstmord von Bankern sei jedoch keine Seltenheit, berichtete das „Fortune Magazine“, nachdem die ersten Todesfälle publik wurden. Anhäufungen treten demnach immer dann auf, wenn die Branche gerade besonders hart getroffen sei.
http://www.focus.de/finanzen/banken/unfa...d_4350656.html?

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz