Seite 1 von 3
#1 Spreewaldplatz Berlin Neue Welt Ordnung von guadalupe 04.05.2015 13:38

avatar

in den späten 80ern wurde der Platz saniert, sprich verunstaltet :-).
Gebaut wurde ein Hallenbad, finanziert von der Kommune.
Erst jetzt entdeckt, was den Kommunalpolitikern wichtig gewesen ist, ins Fundament zu gießen:




Kann mir bitte erklären, wer auf eine solche Idee kommt? Eigentlich müssen solche Gedenksteine erst einen Planungsprozeß durchlaufen, abgesegnet werden usw. Die Finanzierung aus Steuergeldern beschlossen werden.
Man stelle sich vor, dort hätte jemand eine "88" verewigen lassen, ein allgemeiner Shitstorm unserer Medien mit Karriereende wäre den verantwortlichen Kommunalpolitikern sicher gewesen.
Aber "Neue Welt Ordnung" bleibt völlig unbemerkt, vermutlich seit Jahrzehnten.
(ich habs auch erst jetzt gesehen)

#2 RE: Spreewaldplatz Berlin Neue Welt Ordnung von Nils 04.05.2015 14:13

Das ist ja geradezu unglaublich Guadelupe.

Nicht nur wegen dem 'New World Order'.

Auch die Form. Das ist ein iPhone (Eye Phone). So eins mit Kamera-Auge vorne und hinten – und noch allerlei Überwachungsgadgets. Inzischen auch mit Fingerabdrucksensor. '1984' läßt grüßen. Und das wurde dort Ende der 80er saniert? Bzw. verbaut? So lange schon her? Das erste iPhone kam 2007 auf den Markt.

Unfassbar!



LG Nils

#3 RE: Spreewaldplatz Berlin Neue Welt Ordnung von Lena 04.05.2015 14:14

avatar

Zitat von guadalupe im Beitrag #1
Aber "Neue Welt Ordnung" bleibt völlig unbemerkt, vermutlich seit Jahrzehnten.
(ich habs auch erst jetzt gesehen)

Merkwürdig, dass es auch auf Englisch steht 'New World Order'

Und Du denkst guadalupe, das war dort schon seit Jahrzehnten?

Dann kannten die Leute schon wie die heutigen Smartphones aussehen



LG

#4 RE: Spreewaldplatz Berlin Neue Welt Ordnung von Lena 04.05.2015 14:15

avatar

Was für ein Zufall Nils :-)

Wir haben dasselbe fast in der gleichen Minute gepostet!!!

Wie ist das möglich?

LG

#5 RE: Spreewaldplatz Berlin Neue Welt Ordnung von Nils 04.05.2015 17:19

Zitat von Lena im Beitrag #4
Was für ein Zufall Nils :-) Wir haben dasselbe fast in der gleichen Minute gepostet!!! Wie ist das möglich?
Zwei Doofe, ein Gedanke, könnte man fast meinen, Lena :-)))

Manche würden auch sagen: "ein an der Waffel"! Immer diese 'Verschwörungstheoretiker' :-)



OK, jetzt können wir es ja zugeben: Du hast mich mit Deinem Eye-Phone auf meinem Eye-Phone direkt gleich angerufen. :-))))

So konnten wir uns absprechen. (Spaß).

Das glaubt bald noch wer!

Belassen wir es einfach in der Abteilung 'Zufall', von denen es ja bekanntlich viele gibt ;-)

Und echt ein super P/Fund, Guadelupe. Bin immer noch ganz baff.

LG Nils

#6 RE: Spreewaldplatz Berlin Neue Welt Ordnung von spiritonme 04.05.2015 19:09

Hallo,

sieht sehr nach Streetart aus. #spreewaldplatz



Grüße

Spirit

#7 RE: Spreewaldplatz Berlin Neue Welt Ordnung von Hardy 04.05.2015 19:31

Man müsste dieses Ding mal vor Ort begutachten ,ob es Da wirklich ist und ob es nicht aufgeklebt wurde.
Ansonsten ist es fast schon etwas viel Twilight Zone.




Oder Werbung für Die hier. Am ersten Mai trafen sie sich am Spreewald.NWO - NAO mit Hexagramm als Logo





Gruss

Gruss

#8 RE: Spreewaldplatz Berlin Neue Welt Ordnung von Lena 04.05.2015 20:18

avatar

Zitat von spiritonme im Beitrag #6
Hallo,

sieht sehr nach Streetart aus. #spreewaldplatz

Guter Fund spiritonme. Sieht so aus als ob man den geputzt hätte.

Bild bei Twitter und Instagram



https://instagram.com/p/sAP7QtrxyS/

Ist das der selbe iphone? Der ist aber gross!

LG

#9 RE: Spreewaldplatz Berlin Neue Welt Ordnung von Lena 04.05.2015 20:30

avatar

Zitat von guadalupe im Beitrag #1
(ich habs auch erst jetzt gesehen)


Gehört Dir das Foto guadalupe? Hattest Du im Rheingoldblog schon letztes Jahr im Juli - 2014/07 -, oder?

1
 
https://rheingoldblog.files.wordpress.com/2014/07/nwo-spreewald.jpg
 



LG

#10 RE: Spreewaldplatz Berlin Neue Welt Ordnung von Lena 04.05.2015 21:09

avatar

Zitat von Nils im Beitrag #5
Belassen wir es einfach in der Abteilung 'Zufall', von denen es ja bekanntlich viele gibt ;-)
Ja Nils, das ist meine liebste Abteilung.

Der 1. Zufall war ja, dass wir um der selben Uhrzeit hier waren

Ich weiss nicht wie oft ich schon das Wort 'Zufall bzw. Zufälle' im Forum geschrieben habe, da diese bei mir jeden Tag auftauchen besonders in Verbindung zu einer bestimmten Person, eben das letzte Mal, z.B. in Liedern, Farben, Zahlen, Worten, Blumen, Bäumen, Namen, überall. Bin schon sehr dran gewöhnt, muss aber trotzdem immer staunen. Für mich sind sie so eine Art von Geheimsprache mit Botschaften, die nur von Gott kommen können. Wenn Du willst kann ich sie Dir beibringen, Du brauchst nur Geduld mit mir. Bin eine strenge Lehrerin.

LG

#11 RE: Spreewaldplatz Berlin Neue Welt Ordnung von Lucky 04.05.2015 21:35

avatar

Zitat von guadalupe im Beitrag #1





Also das ist so dermaßen krass in der Kombination mit der völlig logischen Schlussfolgerung "Eye-phone", dass man hier mMn wirklich Vorsicht walten lassen sollte. Zumal dieser Platz in Berlin doch wahrscheinlich hoch frequentiert ist. Und gerade in Berlin sitzen sehr viele NWO-Gegner, so dass es mehr als verwunderlich ist, dass man da noch nie was von gehört hat. Also ich bin da echt skeptisch. Vielleicht ist das ja was "Neues" nur auf "alt" gemacht. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass das seit den 80ern da völlig unbemerkt vor sich hin verwittert. Aber ich weiss es natürlich nicht.

Gruß Lucky

#12 RE: Spreewaldplatz Berlin Neue Welt Ordnung von guadalupe 05.05.2015 11:19

avatar

ich weiss allerdings nicht, seit wann es dort eingegossen wurde. Ich hab da vor zwei Jahren gewohnt, mir ist es nicht aufgefallen. Jedoch, der Platz ist weiträumig, das Fundament erstreckt sich weiter, irgendwie so eine mißlungene unbenutzbare Treppenlandschaft, die keiner frequentiert, man kann es leicht übersehen.
Es kann natürlich erst vor Wochen dort eingelassen worden sein, keine Ahnung.

#13 RE: Spreewaldplatz Berlin Neue Welt Ordnung von guadalupe 05.05.2015 11:48

avatar

aufgefallen ist es jemandem im Mai 2014 hier
http://kadekmedien.com/2014/05/22/new-world-order/

#14 RE: Spreewaldplatz Berlin Neue Welt Ordnung von Lena 05.05.2015 14:35

avatar

Manchmal ist es mir lieber nicht zu recherchieren, weil ich dabei zu erstaunlichen Entdeckungen komme

Zu dem Eye-Phone oder Smartphone von oben.

Erstens wir haben jetzt 3 Bilder:

Einen ganz dreckingen



Einen wenig dreckingen



und einen ganz sauberen



Bei allen drei Bildern wurden alle Data entfernt, damit man nichts recherchieren kann, was sehr merkwürdig ist!

@ guadalupe ich wiederhole meine Frage und wäre Dir sehr dankbar für eine Stellungnahme

Zitat

Zitat
Zitat von guadalupe im Beitrag #1
(ich habs auch erst jetzt gesehen)


Gehört Dir das Foto guadalupe? Hattest Du im Rheingoldblog schon letztes Jahr im Juli - 2014/07 -, oder?



1
 
https://rheingoldblog.files.wordpress.com/2014/07/nwo-spreewald.jpg
 




guadalupe, Du kanntest das Foto schon im Juli letzten Jahres. Es steht auch auf Deinem Blog mit einem sehr merkwürdigen Beitrag. Schau

>>> QUELLE

1
2
3
4
5
6
7
8
 
<p>Er lässt nämlich die Schale von den Maulbeerbäumen, deren Blätter den Seidenraupen als Futter dienen, abstreifen und nimmt davon die dünne Innenrinde, die sich zwischen der raueren Borke und dem Holz des Baumes befindet.Diese lässt er einweichen und in einem Mörser zerreiben, bis sie zu Brei geworden ist. Daraus wird das Papier gemacht, das dem aus Baumwolle hergestellten gleicht, aber ganz schwarz ist. Dieses wird nun in Goldstücke von verschiedener <strong>Größe geschnitten, die fast viereckig, aber meistens etwas länger als breit sind.”</strong></p>
<p>Fast viereckig, aber etwas länger als breit? Vielleicht so:</p>
<p><a href="https://rheingoldblog.files.wordpress.com/2014/07/rheingold_0050er_300x159.jpg"><img class="alignnone size-full wp-image-5930" src="https://rheingoldblog.files.wordpress.com/2014/07/rheingold_0050er_300x159.jpg?w=640" alt="Rheingold_0050er_300x159" /></a></p>
<p><a [rot][b]href="https://rheingoldblog.files.wordpress.com/2014/07/nwo-spreewald.jpg[/b][/rot]"><img class="alignnone wp-image-5974" src="[b][rot]https://rheingoldblog.files.wordpress.com/2014/07/nwo-spreewald.jpg?w=25&#038[/rot][/b];h=33" alt="nwo-spreewald" width="25" height="33" /></a></p>
<div id="jp-post-flair" class="sharedaddy sd-like-enabled sd-sharing-enabled"><div class="sharedaddy sd-sharing-enabled"><div class="robots-nocontent sd-block sd-social sd-social-icon-text sd-sharing"><h3 class="sd-title">Netzwerke:</h3><div class="sd-content"><ul><li class="share-google-plus-1"><a rel="nofollow" class="share-google-plus-1 sd-button share-icon" href="https://rheingoldblog.wordpress.com/2014/07/22/der-herstellungsprozess-des-rheingolds/?share=google-plus-1" target="_blank" title="Zum Teilen auf Google+ anklicken" id="sharing-google-5921"><span>Google</span></a></li><li class="share-facebook"><a rel="nofollow" class="share-facebook sd-button share-icon" href="https://rheingoldblog.wordpress.com/2014/07/22/der-herstellungsprozess-des-rheingolds/?share=facebook" target="_blank" title="Auf Facebook teilen" id="sharing-facebook-5921"><span>Facebook</span></a></li><li class="share-twitter"><a rel="nofollow" class="share-twitter sd-button share-icon" href="https://rheingoldblog.wordpress.com/2014/07/22/der-herstellungsprozess-des-rheingolds/?share=twitter" target="_blank" title="Klicken, um es per Twitter zu teilen" id="sharing-twitter-5921"><span>Twitter</span></a></li><li class="share-pinterest"><a rel="nofollow" class="share-pinterest sd-button share-icon" href="https://rheingoldblog.wordpress.com/2014/07/22/der-herstellungsprozess-des-rheingolds/?share=pinterest" target="_blank" title="Klicke zum Teilen auf Pinterest"><span>Pinterest</span></a></li><li class="share-print"><a rel="nofollow" class="share-print sd-button share-icon" href="https://rheingoldblog.wordpress.com/2014/07/22/der-herstellungsprozess-des-rheingolds/" target="_blank" title="Klicken zum Ausdrucken"><span>Drucken</span></a></li><li class="share-end"></li></ul></div></div></div><div class='sharedaddy sd-block sd-like jetpack-likes-widget-wrapper jetpack-likes-widget-unloaded' id='like-post-wrapper-11078210-5921-5548aed2948e6' data-src='//widgets.wp.com/likes/#blog_id=11078210&post_id=5921&origin=rheingoldblog.wordpress.com&obj_id=11078210-5921-5548aed2948e6' data-name='like-post-frame-11078210-5921-5548aed2948e6'><h3 class='sd-title'>Gefällt mir:</h3><div class='likes-widget-placeholder post-likes-widget-placeholder' style='height:55px'><span class='button'><span>Gefällt mir</span></span> <span class="loading">Lade...</span></div><span class='sd-text-color'></span><a class='sd-link-color'></a></div></div> </div><!-- .entry-content -->

 

 



Hat das Foto - wahrscheinlich ein Photoshop Bild - etwas mit dem 50 Rheingold Schein zu tun?




Vielen Dank im Voraus!

LG

#15 RE: Spreewaldplatz Berlin Neue Welt Ordnung von spiritonme 05.05.2015 15:05

Hallo Lena,

keine Ursache. Könnte ne Art Stein sein mit Bauschaum oder ähnlichem verklebt. Ich weiss nicht, ob der Spreewaldplatz generell eine Ansammlung von Streetart ist. Der Künstler ist allerdings nicht bekannt. Wollen viele Streetartler auch gar nicht. Aber dass das aus den 80ern ist, bezweifle ich sehr.

Grüße

PS. Hier von einer ähnlichen Kategorie: http://www.abendblatt.de/hamburg/article...ch-Hamburg.html

Streetart ist schon lange nicht mehr nur Spraydose. Die gehen da schonmal mit Steinen hin und verkleben ;-) Könnten auch sogar Maurer sein, als Berufler.... so ne Art moderne Masons ;-) die keine großen Architekten sind, aber Ideen haben. Das man es nicht recherchieren kann, könnte daran liegen, dass es kleine Künstler sind, und vielleicht ist der Stein oder 3D Bild oder weiss nicht, auch schon wieder von der Stadt entfernt worden. Viele Künstler leben nur vom "entdeckt und im Netz gepostet werden". Das ist ne Art day to day Kunst. Man kann nicht einfach so Steine verkleben und die Stadt lässt das so. Es sei denn, es sind keine Gelder vorhanden und der Platz ist eher unbeachtet.

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz