Seite 3 von 5
#31 RE: "Hello world! Je suis Charlie!" von Lena 06.05.2015 16:40

avatar

Zitat von Lucky im Beitrag #30
Zitat von Lena im Beitrag #28

Wir hatten schon hier das Thema des unkrollierten russischen Raumfrachters “Progress M-27M”

Les étoiles tombe une à une oder das Geheimnis der verschwundenen Sterne (27)

Ich hatte auch schon hierzu die Zahlen 711/117 erwähnt.



M =13 !!! Nicht 11 !!!

LG Lucky
Lucky, bei mir sieht es einfacher aus

27 = 117 (die M brauche ich nicht)

LG

#32 RE: "Hello world! Je suis Charlie!" von Nils 07.05.2015 07:28

9. Mai, Tag des Sieges



Alarmierende neue Erkenntnisse zu "Progress M-27M"
An diesem Tag rast der Raumfrachter unkontrolliert auf die Erde zu

Der russische "Progress"-Raumfrachter wird schneller abstürzen, als die Raumfahrtbehörde Roskosmos vermutet hatte. Und noch etwas hat sich geändert: Bisher nahmen die Russen an, dass der Frachter ins Meer stürzt und niemand Schaden nimmt. Damit ist man sich jetzt nicht mehr so sicher.

Die russische Raumfahrtbehörde Roskosmos hat den Zeitpunkt für den unkontrollierten Absturz des Raumfrachters Progress ("Fortschritt") M-27M auf den 8. Mai präzisiert. Zunächst war die Behörde von einem Absturz am kommenden Wochenende ausgegangen. Den neuen Erkenntnissen zufolge soll der defekte Transporter bereits an diesem Freitag zwischen 00.23 Uhr und 20.55 Uhr MESZ in die Erdatmosphäre eintreten, teilten die Experten in Moskau mit. Den aktuellen Berechnungen zufolge werde das mehr als sieben Tonnen schwere Raumschiff vermutlich östlich von Neuseeland über dem Pazifik fast vollständig verglühen, hieß es.

Russen denken schon über Schadenersatz nach, falls Land getroffen wird

Bauteile aus Titan oder Edelstahl werden nicht schmelzen. Ob Trümmer eventuell auf bewohntes Gebiet fallen, könne nicht mit Sicherheit gesagt werden, meinte ein namentlich nicht genannter Roskosmos-Mitarbeiter. Die Progress drehe sich um die eigene Achse und könne noch den Kurs ändern. „Falls das Gebiet eines Staates getroffen würde, könnte die Frage von Schadenersatz aufkommen“, sagte der Experte der Agentur Interfax zufolge. Zuletzt war der 9. Mai als wahrscheinliches Datum für den Absturz genannt worden.
Der Transporter mit rund 2,4 (6) Tonnen Nachschub für die sechsköpfige Mannschaft der Internationalen Raumstation ISS hatte nach dem Start in der vergangenen Woche die vorgesehene Umlaufbahn verfehlt. Die Panne war wohl von einer defekten Trägerrakete ausgelöst worden. Eigentlich hatte der Raumfrachter "Progress" eine besondere Aufgabe: Er sollte pünktlich zum "Tag des Sieges" am 9. Mai eine Kopie der sowjetischen Siegesfahne über dem Reichstag auf die internationale Raumstatison ISS bringen. Der Tag ist in allen Ländern der ehemaligen Sowjetunion ein wichtiger Feiertag und markiert für sie den Sieg der Sowjetunion über das faschistische Deutschland. In der russischen Hauptstadt Moskau ist für diesen Tag traditionell eine aufwändige Militärparade geplant.

In den vergangenen Jahren waren wiederholt Raumsonden und Satelliten abgestürzt und nur teilweise in der Erdatmosphäre verglüht. Meist stürzten die restlichen Trümmer ins Meer. Im August 2011 jedoch fielen Teile eines Frachters vom Typ „Progress 12 M-12“ (6) auf das Altai-Gebirge in Russland. Damals warnten die Behörden Anwohner vor radioaktiver Strahlung an niedergegangenen Trümmern.

http://www.focus.de/wissen/weltraum/alar...id_4664889.html

#33 RE: "Hello world! Je suis Charlie!" von Lena 07.05.2015 09:51

avatar

Danke Nils!

Zitat
Den neuen Erkenntnissen zufolge soll der defekte Transporter bereits an diesem Freitag zwischen 00.23 Uhr und 20.55 Uhr MESZ in die Erdatmosphäre eintreten, teilten die Experten in Moskau mit.



Ich habe da auch noch eine zusätliche Information:

T.S. Kelso ‏@TSKelso 5m5 minutes ago
Latest Space Track decay prediction is May 8 at 1217 UTC +/-48 hours. That puts prediction time over NE Africa (Quelle)

LG

#34 RE: "Hello world! Je suis Charlie!" von Nils 07.05.2015 10:07

Zitat von Nils im Beitrag #32
östlich von Neuseeland

Ich habe gerade etwas weiter recherchiert, nachdem ich "meinen" Beitrag erneut las.
Was es mit "östlich von Neuseeland" auf sich haben könnte.

Es könnte was mit 8. Mai / 9.Mai zu tun haben.

Östlich von Neuseeland befindet sich die DATUMSGRENZE.
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/co...l_Date_Line.png

Ihr solltet mal nur die orangen makierten Wörter lesen.
Ist es eine Warnung (Scheinwarnung?) von Rußland an den Westen, den Kurs zu ändern, oder es knallt – oder so.
Auch das Bild der Rakete erinnert eher an eine Militärparade. Parallel kursieren ja gerade viele Berichte über Militärparaden in Rußland im Mainstream.

Und das mit der Datumsgrenze, vielleicht so eine Art Ultimatum?

zum Altai-Gebirge:

Der Altai ist ein bis zu 4506 m hohes mittelasiatisches Hochgebirge im Grenzgebiet von Kasachstan, Russland (Sibirien), der Mongolei und China. (Wikipedia)

Dazu fällt mir spontan ein: Kasachstan, Hauptstadt Astana. Gleichzeitig die NWO Hauptstadt.

Und dann auch noch Jade Helm. Martial Law ab Juni?
Jade Helm 15


Werde mich mal weiter in der Richtung umtun.

Wie Lena schon richtig formuliert hat:

Zitat
Man kann nur erstaunen Leute. Ich muss woanders noch weiter lesen, weil es geht weiter. Es ist GIGANTISCH!!!




LG Nils

#35 RE: "Hello world! Je suis Charlie!" von guadalupe 07.05.2015 10:51

avatar

Astana ist ein Anagram für Satana
So unbedeutend weltpolitisch dieses Land ist, so wenig Katholiken da überhaupt wohnen, so hat der Papst dort schon seine Aufwartung gemacht.
Da er sicherlich die Symbolsprache kennt, wird er wissen in wessen Tempeln er sich dort befand.
Und dennoch kein Wort der Kritik.

#36 RE: "Hello world! Je suis Charlie!" von Nils 07.05.2015 11:17

Zitat von guadalupe im Beitrag #35
Astana ist ein Anagram für Satana
Ich weiß. Genau so wie 'Nasa', nur ohne 't'.
Les étoiles tombe une à une oder das Geheimnis der verschwundenen Sterne (10)

Und nicht nur das.

http://www.thebohemianblog.com/2012/12/d...ti-capital.html

http://www.google.de/search?q=astana+nwo+capital

________________________________________



http://www.bild.de/news/ausland/google-e...59298.bild.html

________________________________________

Historiker sagen, der sternförmigen Park 12 Meilen nördlich von der Stadt Lisakovsk ist in keiner Weise satanisch.

________________________________________

Zitat
So unbedeutend weltpolitisch dieses Land ist, so wenig Katholiken da überhaupt wohnen, so hat der Papst dort schon seine Aufwartung gemacht. Da er sicherlich die Symbolsprache kennt, wird er wissen in wessen Tempeln er sich dort befand. Und dennoch kein Wort der Kritik.


Warum Kritik? Er spielt in der selben Mannschaft.

#37 RE: "Hello world! Je suis Charlie!" von Seelenwaerme 07.05.2015 16:04

Zitat von Nils im Beitrag #34
Zitat von Nils im Beitrag #32
östlich von Neuseeland

Ich habe gerade etwas weiter recherchiert, nachdem ich "meinen" Beitrag erneut las.
Was es mit "östlich von Neuseeland" auf sich haben könnte.

Es könnte was mit 8. Mai / 9.Mai zu tun haben.

Östlich von Neuseeland befindet sich die DATUMSGRENZE.
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/co...l_Date_Line.png

Ihr solltet mal nur die orangen makierten Wörter lesen.
Ist es eine Warnung (Scheinwarnung?) von Rußland an den Westen, den Kurs zu ändern, oder es knallt – oder so.
Auch das Bild der Rakete erinnert eher an eine Militärparade. Parallel kursieren ja gerade viele Berichte über Militärparaden in Rußland im Mainstream.

Und das mit der Datumsgrenze, vielleicht so eine Art Ultimatum?

zum Altai-Gebirge:

Der Altai ist ein bis zu 4506 m hohes mittelasiatisches Hochgebirge im Grenzgebiet von Kasachstan, Russland (Sibirien), der Mongolei und China. (Wikipedia)

Dazu fällt mir spontan ein: Kasachstan, Hauptstadt Astana. Gleichzeitig die NWO Hauptstadt.

Und dann auch noch Jade Helm. Martial Law ab Juni?
Jade Helm 15


Werde mich mal weiter in der Richtung umtun.

Wie Lena schon richtig formuliert hat:

Zitat
Man kann nur erstaunen Leute. Ich muss woanders noch weiter lesen, weil es geht weiter. Es ist GIGANTISCH!!!



LG Nils




Alarmierende unkontrolliert

schneller etwas hat sich geändert Schaden nicht mehr sicher.

Fortschritt 8. Mai neuen Erkenntnissen östlich von Neuseeland

Russen Schadenersatz Land getroffen

Trümmer bewohntes Gebiet Sicherheit um die eigene Achse noch den Kurs ändern Falls das Gebiet eines Staates getroffen Frage von Schadenersatz 9. Mai als wahrscheinliches Datum Absturz
vorgesehen besondere Aufgabe pünktlich zum "Tag des Sieges" am 9. Mai Siegesfahne wichtiger Feiertag Sieg über Deutschland aufwändige Militärparade
Altai-Gebirge warnten die Behörden niedergegangenen Trümmern.


Hast Du die Wörter selber orange markiert?

#38 RE: "Hello world! Je suis Charlie!" von Nils 07.05.2015 16:18

Zitat von Seelenwaerme im Beitrag #37
Hast Du die Wörter selber orange markiert?

Ja.

Und ich meinte nicht unbedingt, sie als ein Satz zu lesen :-)


Gruß Nils

#39 RE: "Hello world! Je suis Charlie!" von Seelenwaerme 07.05.2015 16:41

Zitat von Nils im Beitrag #38
Zitat von Seelenwaerme im Beitrag #37
Hast Du die Wörter selber orange markiert?

Ja.

Und ich meinte nicht unbedingt, sie als ein Satz zu lesen :-)


Gruß Nils



Dennoch interessant. Werde es mir mal zuhause näher ansehen.

#40 RE: "Hello world! Je suis Charlie!" von Lucky 07.05.2015 22:14

avatar

Zitat von Lena im Beitrag #31
Zitat von Lucky im Beitrag #30


M =13 !!! Nicht 11 !!!


Lucky, bei mir sieht es einfacher aus

27 = 117 (die M brauche ich nicht)


Sorry Lena! Aber mir ist das mit dem ganzen Zahlengedöns echt manchmal etwas zu hoch.

LG Lucky

#41 RE: "Hello world! Je suis Charlie!" von Lena 07.05.2015 22:24

avatar

Zitat von Lucky im Beitrag #40
Sorry Lena! Aber mir ist das mit dem ganzen Zahlengedöns echt manchmal etwas zu hoch.


Es ist ganz einfach Lucky.

27 = 117 (die 2 = 11 und die 7 = 7, also 117)

die 117 steht in einer sehr engen Verbindung zu Prinz William. Ich wollte noch dazu was schreiben, hatte bisher aber keine Zeit. Hatte aber angefangen

Neuer Werbespot Nissan Pulsar - Das Auge ist das Gate

Zu diesem Nissan Pulsar Video, das so professionell und schön von unserem gemeinsamen Freund R$E analysiert wurde, nachdem ich ihm meinen Beitrag hier im Forum zeigte kam ich, weil ich diese 711 / 711 im Autokennzeichen sah. Ich selbst bin 711, bin an diesem Tag geboren.

LG

#42 RE: "Hello world! Je suis Charlie!" von Lucky 07.05.2015 22:49

avatar

Zitat von Lena im Beitrag #41
Zitat von Lucky im Beitrag #40
Sorry Lena! Aber mir ist das mit dem ganzen Zahlengedöns echt manchmal etwas zu hoch.


Es ist ganz einfach Lucky.

27 = 117 (die 2 = 11 und die 7 = 7, also 117)


Jaja! Das hatte ich letztendlich schon verstanden. Aber manchmal finde ich einfach dass diese ganzen "Gedankenkonstruktionen" doch etwas sehr weit hergeholt sind. Nicht bös' gemeint. Aber manchmal denk' ich das einfach.

LG Lucky

#43 RE: "Hello world! Je suis Charlie!" von Lena 07.05.2015 22:49

avatar

Zu der kleinen Charlotte Elizabeth Diana: obwohl sie am 2.5.2015 geboren wurde, der Name wurde aber am 4.5.2015 bekannt gegeben.

Der 4. Mai ist der 124. Tag des gregorianischen Kalenders (der 125. in Schaltjahren), somit verbleiben noch 241 Tage bis zum Jahresende.

Sowohl 124 als auch 241 addiert ergeben 7.

Das Spiegeldatum ist der 29.8. mit einem Tagesunterschied von 117 Tagen!

Derselbe Tagesunterschied wie zwischen Charlie Hebdo (7.1.) bis zum Tag des Namens Charlotte (4.5.)

Von der Gematrix Website http://www.gematrix.org/ ergibt sich folgendes:

Charlotte Elizabeth Diana = 219 und (219 – 117 = 102, Charlotte)

Also, Elizabeth, 88 plus Diana, 29 = 117!!!

Und da ist noch mehr.

LG

#44 RE: "Hello world! Je suis Charlie!" von Lena 07.05.2015 23:08

avatar

Zitat von Lucky im Beitrag #42
Jaja! Das hatte ich letztendlich schon verstanden. Aber manchmal finde ich einfach dass diese ganzen "Gedankenkonstruktionen" doch etwas sehr weit hergeholt sind. Nicht bös' gemeint. Aber manchmal denk' ich das einfach.
Ja, ich weiss, ich kenne das und bin nicht böse

Mir wurde so oft gesagt 'Du denkst Dir die Zahlen aus' 'Du addierst sie wie Du willst' usw. Das tue ich aber nicht. Sie sind da, ich sehe sie und die kommen sehr oft in meinem Leben vor:

Die Zahlen 711/117 und 911/119

Das einzige was ich tue ist daran glauben. Aber keiner braucht daran zu glauben. Das ist halt meine Schwäche.

LG

#45 RE: "Hello world! Je suis Charlie!" von phill4 07.05.2015 23:16

Zitat von Seelenwaerme im Beitrag #23

Zitat

Es ist besser wenn Du gehst spiritonme! Ich werde Dich sonst auseinandernehmen und Deinen "netten Chef" werde ich ...ganz schlecht aussehen lassen. Versprochen!
Lucky



WOW , wer bist Du Lucky um solche Dinge zu sagen und zu fordern.

Spiritonme wird hier bleiben, dafür ist gesorgt.
Sie wird die Liebe Gottes hier vertreten,
und somit die Dunkelheit verbannen.

Für Dich Lucky, werde ich von nun an jeden Tag einen Rosenkranz der heiligen Marie Muttergottes beten.

Grüße
Michael



Bist du hier Admin oder woher weißt du, welche User hier bleiben und welche nicht?
Du betest dieses Gebet? Es beinhaltet ja auch das Apostolische Glaubensbekenntnis. Du glaubst also dann auch an die "heilige katholische Kirche"? Bitte um eine klare Antwort: Ja oder Nein.

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz