Seite 3 von 3
#31 RE: Dr. Engelberg und Dr. Engelberg – codierten Nachrichten auf der Spur. von seismograph 02.10.2015 20:33

Gräbt man weiter, so findet man sie in der Presse, im Magazin " die Zeit " 51. Ausgabe = 6. Richard Blatter zeigt uns mit seiner linken Hand
bei wem er Mitglied ist.

http://imgur.com/A8qMR1w

Wie verdienen den die anderen Mitglieder ihre Brödchen? Martin Rutishauser ist Teilhaber einer Werbeagentur. Für was macht er Werbung?
Hmm....für Saturn, den Mund zu halten, gelb und pink, 6003 Gibraltarstr. ( phönizische Handelsroute ) ach wie originEL.

http://www.trollhauser.ch/

Hannes Blatter ist Dozent an der Universität Luzern unter anderem. Was er wohl den ahnungslosen? Studenten beibringt? Ich hoffe das ich nicht in ein Wespennest gestochen habe, deshalb stochere ich nicht weiter, bin mir sicher das hier noch einiges zu finden wäre.

#32 RE: Dr. Engelberg und Dr. Engelberg – codierten Nachrichten auf der Spur. von seismograph 06.10.2015 15:29

Bleiben wir in Engelberg. Ich weiss das diese Beiträge eigentlich mit dem ersten Beitrag von Nils vermutlich nichts verbindet ausser
dem Namen. Lasst mir doch den Spass andere codierte Botschaften in Engelberg zu finden.

Auf der Ochsenmatte habe ich als Kind Skifahren gelernt. Die Erinnerung ist immer noch frisch in meinem Gedächtnis, als wäre es gestern gewesen. Dementsprechend merkwürdig finde ich nun die Tatsache das ich den Saturn, EL, Stier, OX usw. Symbolen nachspioniere
und somit meine unschuldige Kindheitserinnerung sich mit der Ohnmacht der Ablehnung vermischt. Ja, Ignoranz macht seelig, aber das
hilft wahrlich nicht.

http://imgur.com/tl2ZaFu

#33 RE: Dr. Engelberg und Dr. Engelberg – codierten Nachrichten auf der Spur. von seismograph 29.10.2015 13:27

Mit folgendem Link nehme ich Bezug auf die Beiträge 1, 17 und 19 in diesem Thread. Der Original Link funktioniert leider nicht
mehr ( www.pilhar.com von Helmut Pilhar ).
Wenn man den Inhalt dessen kennt, fällt es auch nicht schwer zu eruiren warum das der Fall ist.
Bitte herunter scrollen bis zum Kommentar von M. Scheibner vom 25.3.2009 um 10:03 Uhr

http://blog.tagesanzeiger.ch/hugostamm/i...egen-die-juden/

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen