#1 Ein Träumer von Seelenwaerme 12.06.2015 00:26

Hallo zusammen,

ich möchte mich in kurzen Worten hier vorstellen.
Mein Name ist Michael, und ich bin hier auf das Forum eher durch sehr viel Zufall gekommen. Doch das ist schon eine Weile her.
Es kann durchaus sein das ich verpeilt bin, wie hier schon mal jemand sagte, es kann auch sein das ich meine Meinung sage, die etwas unangebracht wirkt. ...
Doch ich bin mir sicher das ich dennoch das Herz am richtigen Fleck habe.
Auch ich suche oft nach der Wahrheit, doch sehe halt vieles etwas anders.
Ich sage oft mal lieber nichts, zu bestimmten Dingen. Denn zu oft wird im Leben das negative in Vordergrund gestellt, und das positive gar nicht betrachtet.
Auch in Bezug auf das Böse satanistische denke ich oft. ..warum suchen wir so Fieberhaft nach dem...und betrachten nicht mehr die gute Seite die uns zur Seite steht. Je mehr wir positiv denken in dieser Welt, je mehr wir uns mit der Achtung der Liebe und der Wärme zueinander befassen....desto weniger hat das böse eine Chance unser Leben zu beeinflussen. Auch wenn ich öfters falsch rüberkomne. ..möchte ich dennoch jeden Menschen achten und schätzen lernen.
Im drei Beschreibenden Worten.
Ein tollpatschiger Träumer.
Das bin ich in kurzen Worten.

#2 RE: Ein Träumer von Hardy 12.06.2015 13:04

Hallo Michael


Es geht ja nicht nur um das Böse ,Satanische hier. Luzifer ist der Gute ,der mit Gewalt den Menschen seine Wohltaten aufdrücken will und er ist
abhängig von Satan. Das ist der Matrix Flik-Flak.
Es ist doch schon fast eine Binsenweissheit, daß wenn man wegkuckt und verdrängt die Teufel aus einer anderen Ecke in doppelter,und dreifacher
Menge wieder rauskommen.Wenn man sich nur wohlfühlen will folgt man Luzifer ,folgt man Christus muss man einiges aushalten können.
Also ,ich mag Leute die etwas anders sehen wie ich,das kann man sich antrainieren,ist gar nicht so schwer und kann es dann auch akzeptieren.

Gruss

#3 RE: Ein Träumer von Lucky 12.06.2015 21:46

avatar

Zitat von Seelenwaerme im Beitrag #1

Es kann durchaus sein das ich verpeilt bin, wie hier schon mal jemand sagte, es kann auch sein das ich meine Meinung sage, die etwas unangebracht wirkt. ...
Doch ich bin mir sicher das ich dennoch das Herz am richtigen Fleck habe.



Michael,

ich weiss dass Du das Herz am richtigen Fleck hast. Das spürt man nämlich.

Und ich persönlich mag "verpeilte" Menschen. Das ist nämlich mMn überhaupt nichts Negatives.



Und vor allen Dingen mag ich Menschen die ihre Meinung sagen und auch mit ihrem Ärger nicht hinterm Berg halten. Allemal besser als "hintenrum". Man muss nur wenn man "austeilt" auch "einstecken" können. Ich habe aber das Gefühl dass Du das kannst.

Ich freue mich jedenfalls dass Du noch hier bist.

LG Lucky

#4 RE: Ein Träumer von Lucky 12.06.2015 22:37

avatar

Zitat von Hardy im Beitrag #2

Es geht ja nicht nur um das Böse ,Satanische hier. Luzifer ist der Gute ,der mit Gewalt den Menschen seine Wohltaten aufdrücken will und er ist
abhängig von Satan. Das ist der Matrix Flik-Flak.



Das ist ein ganz wichtiger Punkt den Du da ansprichst Hardy.
SATAN zu erkennen ist nämlich mMn gar nicht so schwer. Zumindest für uns "Aufgewachte". Der ist einfach das PURE BÖSE !!!

Die VIEL GRÖSSERE GEFAHR geht von LUZIFER aus. Denn der ist in LICHT GEKLEIDET...

...in FALSCHEM (!!!) LICHT allerdings !!!

Da muss JEDER auf der Hut sein diesen BLENDER zu erkennen !!!

Wobei die meisten Menschen die Beiden ja für ein und denselben halten. Ich persönlich halte das für schwierig zu erklären, da es nun mal Entitäten gibt die mit menschlichem Verstand nicht zu fassen sind. Es hat halt irgendwie mit DUALITÄT zu tun. Die DUALITÄT des TEUFELS !!! Aber der Begriff "Matrix Flik-Flak" gefällt mir persönlich auch sehr gut.

LG Lucky

#5 RE: Ein Träumer von seismograph 13.06.2015 00:26

So so, ein Träumer bist Du! Der Film Inception ist bestimmt etwas für dich.Eigentlich bin ich ganz deiner Meinung, das man positiv denken und den Menschen achten soll.Vielen Menschen ist jedoch nicht bewusst was das Böse ist und wo es anfängt.Wir sind uns sicher einig das der Teufel unser Feind und Gegner ist. Nehmen wir an du bist Trainer einer Fussballgruppe und du willst mit allen Mitteln das gegnerische Team schlagen. Also musst du das gegnerische Team studierenum es mit Taktik und Können zu schlagen.Das Böse ist ein Meister der Illusion und Manipulation. Unsere Gedanken sind nicht frei. Jeden Moment unseres Lebens werden wir manipuliert. Wenn du diese Tatsache erkennst ist das ein grosser Schritt. Das Böse spielt mit unserem Ego, will moralische Regeln brechen. Moralische Regeln sind wichtig für den Bestand einer Gesellschaft. Zerfall der Moral ist gleich Zerfall der Zivilisation. Das grösste Kunstück das der Teufel vollbringen will ist, dass die Menschen denken das er ( Teufel) nicht existiert. Who stands for nothing, will fall for anything.

#6 RE: Ein Träumer von Lucky 13.06.2015 01:36

avatar

Zitat von seismograph im Beitrag #5
So so, ein Träumer bist Du! Der Film Inception ist bestimmt etwas für dich.Eigentlich bin ich ganz deiner Meinung, das man positiv denken und den Menschen achten soll.Vielen Menschen ist jedoch nicht bewusst was das Böse ist und wo es anfängt.Wir sind uns sicher einig das der Teufel unser Feind und Gegner ist. Nehmen wir an du bist Trainer einer Fussballgruppe und du willst mit allen Mitteln das gegnerische Team schlagen. Also musst du das gegnerische Team studierenum es mit Taktik und Können zu schlagen.Das Böse ist ein Meister der Illusion und Manipulation. Unsere Gedanken sind nicht frei. Jeden Moment unseres Lebens werden wir manipuliert. Wenn du diese Tatsache erkennst ist das ein grosser Schritt. Das Böse spielt mit unserem Ego, will moralische Regeln brechen. Moralische Regeln sind wichtig für den Bestand einer Gesellschaft. Zerfall der Moral ist gleich Zerfall der Zivilisation. Das grösste Kunstück das der Teufel vollbringen will ist, dass die Menschen denken das er ( Teufel) nicht existiert. Who stands for nothing, will fall for anything.


Ich gewinne gerade soeben den Eindruck als würdest Du meine (mE sehr wichtigen) Beiträge zuschütten wollen...

Beitrag 4 (nur) etwas weiter droben

... mit völlig belanglosem Gedöns. Irre ich mich da vielleicht seismograph?

Du hattest es ja bisher nicht so mit "antworten" (fand ich übrigens grundsätzlich schon sehr merkwürdig). Stattdessen jetzt diese Banalitäten. Ein Grund weshalb ich jedenfalls ab sofort an Deiner Glaubwürdigkeit zweifele. Vielleicht tue ich Dir ja Unrecht. Keine Ahnung! Aber ich find's heraus.

Lucky

#7 RE: Ein Träumer von Hardy 13.06.2015 16:22

Ja,danke Lucky , mit deinen Gedanken in Beitrag 4 müsste es eigentlich jeder verstehen, gut formuliert.

Um es dennoch etwas komplizierter zu machen möchte ich nochmal darauf hinweisen das wir diesen Kampf von ' Gut' und Böse immer mit uns rumtragen. Zb. in unserem Körper findet er immer in Form von Aufbauprozessen ( Leben) und Abbauprozessen ( Tod) statt und jeder weiss wer letztendlich dort gewinnt,früher oder später.
Ausserdem brauche ich nur aus dem Fenster zu sehen und ich sehe auch den Tod, also ich muss gar nicht suchen,wie Michael sagte.Der Tod,Leid, Elend also das Böse ist überall wahrzunehmen in verschiedenen Formen . Ein christlich gesinnter Mensch leidet da mit und wird sich niemals in dieser Welt heimisch wissen.
Positives Denken ist ein psychologischer Trick, mehr nicht.

Wenn ich mir alleine Die Geld-Matrix anschaue ist es so , daß mit jeder wirtschaftlichen Aktion , so liebevoll und gesittet
diese auch äusserlich (Luziferisch) ablaufen mag, die Fallhöhe der kommenden Katastrophe erhöht wird.Da wird dann der Sensemann viel zu tun haben.

Gruss

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen