#1 Spiegelanamorphose von Hardy 03.03.2016 22:09

Irgendwie gruselig sind diese Spiegelanamorphosen. Neben selsamen Efekten gibt es auch eine End/verschlüsselung von Kodierten Bildern.Ich will nicht wissen ( eigentlich doch) wie viele Kunstwerke mit dem richtigem Spiegelschlüssel
etwas ganz anderes zeigen.
Auf dem Blog sind noch viel gruseligere als dieser Nikolaus unten!



Link:
http://www.forschung-fischerprivat.de/fischerweb/Spiegel.htm




#2 RE: Spiegelanamorphose von Hardy 05.05.2016 20:20



Leute,quält euch nicht so rum wenn ihr malen und zeichnen wollt,- Leonardo und Co haben es auch nicht getan.David Hookney hat die Tricks der ' alten Meister aufgedeckt' und wenn es so ist ergeben sich
wiederum einige interessante Überlegungen zur Phantomzeit denn es wird gesagt ,daß es diese Geräte etwa ab Achtzehnhundert gab…
Ich will auch so ein Prisma haben.

Die ' verlorengegeangen' Geheimnisse der alten Meister: Die camera Lucida obscura
( Teil2 und3 auf YT)
Die beiden Gesprächspartner scheinen sich auch Handsignale zu geben:

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen