Seite 1 von 3
#1 Electricity harvesting collectors von Hardy 19.11.2016 20:17

Electricity harvesting collectors

Ich bin wahrlich kein Elektrizitätsexperte und zeige hier nur mal diese verückte Idee.
Kann es sein das ' Elpower' längst aus einer völlig anderen Ecke kommt und zwar unbegrenzt
und gratis und wir können schön ' ablatzen'?
'Kernkraftwerke' werden abgeschaltet und es heisst immer " ja,es kommt vom Ausland"…,dabei ist die
Kernkraft zumindest in Bezug auf die Bombe ,ja,äusserst fragwürdig.( Ich glaub'nicht dran)
Ich meine Weltraumfahrt,History etc. sind alles Traumwelten,da würde diese Energiegeschichte
nur noch fehlen, also das würde heissen :'absolut und komplett Fail reality Brain Status' .
Dieses blöde Flat überall im Titel ist nervig,aber was soll's und wenn es Humbug ist bitte vergessen und vergeben.
Die Texte zu dieser wackeligen Idee sstehen auch immer unter den Vids.



Weitere
https://www.youtube.com/watch?v=JcQSaXyUPYc

https://www.youtube.com/watch?v=hyi1YAy0zow


Am Rande: Ich würde mir da oben in die Hose sch…

#2 RE: Electricity harvesting collectors von Hardy 19.11.2016 22:31

Sicherlich könnten viele Masten die nichtexistierenden Sateliten sein ,siehe Pseudoliten

https://de.wikipedia.org/wiki/Pseudolit

Aber warum nicht 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen. Der Typ lebt wohl in Thailand und hier zeigt er uA das Kabelchaos, goldene Buddas und Türme...
Totale Spinnerei und nur Blitzableiter? Es ist zumindest ein virtueller Urlaubstrip

#3 RE: Electricity harvesting collectors von Hardy 20.11.2016 18:04

Vor einigen Wochen sah ich eine ähnliche Karte und blöderweise hatte ich ' den Hauch' einer ähnlichen
Idee wie Aaron Dover. Ich habe mich gefragt warum jedes blöde Kuhkaff so eine Kirche haben musste.
Ich meine ,daß Menschen in relativ einfachen Verhältnissen möglicherweise praktischer denken als man gemeinhin so animmt oder gar nicht so scharf auf religiöse Ideologien sind oder waren.
Es musste etwas Überzeugenderes her wie 'n paar Pfaffen...
Diese Kirchenraster mit den schön eingezeichneten Kirchen macht auf mich eher einen 'technischen' als einen hochreligiösen Eindruck wie eine Karte von SENDER oder EMPFÄNGERstationen,das war mein Eindruck.
Das Datum dieser Karte von 1557 kann man selbstverständlich wieder im Sinne der Fake History knicken.
Natürlich kann es auch eine Schnapsidee sein,das muß ich ja nicht immer sagen,es sind Impressionen...



https://de.wikipedia.org/wiki/Christian_Sgrothen

#4 RE: Electricity harvesting collectors von Hardy 21.11.2016 15:02

+++nur eine schillkosmetik+++

#5 RE: Electricity harvesting collectors von Hardy 21.11.2016 17:47

Diese E-Autosache passt auch gut zur obigen Thesen obwohl es alles Coded Shit ist,dh diese Jahreszahl hat gar nichts zu sagen.Da Carbon,also Kohlenstof 'Grundlage allen Lebens (WikI) sein
soll haben wir auch noch eine offene Drohung: Deutschland soll dekarbonisiert werden.



http://www.focus.de/auto/elektroauto/co2...id_6175602.html

#6 RE: Electricity harvesting collectors von Hardy 25.11.2016 17:32

Das Hohle WTC

Aron erzählt über seinen Besuch des WTC im Jahr 2000 und seinen Impressionen die ihm im nachhinein
sehr merkwürdig vorkommen und die Theorie des zum Grossteil leeren und hohlen Gebäude zu bestätigen scheinen - eine Box.
Von nur vier anwählbaren Stationen im Aufzug und anscheinend nur Touristen die das WTC bevölkerten bis zum gefederten feeling beim Laufen in der obersten Restaurant Etage und mehr…

#7 RE: Electricity harvesting collectors von Hardy 29.11.2016 14:06

Das Matterhorn produziert Wolken ?
Wolken sind elektrostatisch aufgeladene Luft ?
Atmen wir wirklich Sauerstoff ?
Chemtrails kommen von neuartigen elektroantrieben in Flugzeugen ?

#8 RE: Electricity harvesting collectors von Hardy 16.12.2016 22:42

Virtuelles Kraftwerk ? Klingt nicht real,virtuell halt.

Ich stelle mir gerade vor wie die Arbeiter an dieser Schaltzentrale den ganzen Tag so eine Art völlig sinnloses Videospiel betreiben, funny that.
Die 'Energiewende'…huuuuu…scheint völlig reibungslos zu verlaufen ( ziehmlich zweifelhaft) und die Schwachköpfe, die Windräder,Solar,Güllegas
etc. betreiben müssen erst mal auf Jahrzehnte vorinvestieren um iiiiiirgendwann mal Gewinne zu machen.
Praktisch ist auch das niemand mehr nachvollziehen kann ,woher der Strom eigenlich kommt- so kann man auch etwas verschleiern, zwinker zwinker.
Ausserdem wirken die Representanten der ….huuuuu..Energiewende oft wie Sektenanhänger,getragen von einer religiösen Idee- damals in der Schule wären die verkloppt worden.


Nur eines von vielen Vids zum Thema

#9 RE: Electricity harvesting collectors von Hardy 17.12.2016 14:08

Das ist keine Batterie
Neben dem wirklich seltsamen Namen 'virtuelles Kraftwerk' kommt hier eine zweite Begriffsunschärfe
ins Spiel. Namentlich ist diese Konstruktion keine Batterie wie im Video behauptet.
Es ist eine der 'wenigen Möglichkeiten' Energie zu speichern um daraus in grossen Masstab wieder
Elektrizität zu gewinnen.



Gibt es geheime Superbatterien?

#10 RE: Electricity harvesting collectors von Hardy 19.12.2016 19:12

Was ist denn da los.Es wurden massiv Atomkraftwerke abgeschaltet und der Strom wurde zum verrecken nicht weniger sondern…..immer mehr !Man weiss gar nicht mehr wohin damit und
Muss EXPORTIEREN.

Die lächerlichen Windräder die ich so täglich sehe bewegen sich kaum aber ..Scheiss drauf….
Die ENERGIEWENDE ist da ! What's going on here ? Es müssen die Solarpanele sein,nein nicht genug Sonne- dann eben die Gülle,ja ja ,das muss es sein ,heilige Schweinescheisse sei dank.

Falls zu klein auf Wiki nachlesen, Link unter'm Bild




https://de.wikipedia.org/wiki/Atomausstieg

#11 RE: Electricity harvesting collectors von Hardy 20.12.2016 17:18

In diesem Arte Filmchen wird bei 4:40 gesagt,daß nur 1% Europäischen Energieversorgung aus
'erneuerbaren' Energiequellen stammt.Vieleicht ist der Film schon veraltet?
1% ist gar nix aber daführ wir das Klimawandelmärchen zelebriert,also der Film ist eine reine Propaganda Show - mir ging es nur um die Aussage des einen Prozentes.Wieviel sind es angeblich aktuell? 2%? 😉
Oder findet die.. Uhhhhhh...Energiewende 🎅🎅🎅nur in Germany statt?

#12 RE: Electricity harvesting collectors von Hardy 21.12.2016 18:24

Auf meine Frage nach einer 'Superbatterie' gibt es sogar schon innerhalb des Pseudokonzeptes der
…uhhhh Energiewende…eine Antwort: Man will ..festhalten/anschnallen- NORWEGEN zur Batterie
machen ,man muss nur noch anschliessen - ha ha ha
Es soll die Wasserkraft zur Energiespeicherung genutzt werden was nicht mit dem Batteriebegriff
übereinstimmt : Pumpspeicher sind keine Batterien, aber die einzige effiziente Methode um Elektrizität
In grossen Maßstab zu 'speichern.
Mir geht es ja darum zu sehen ,ob es nicht ein geheimes Energiekonzept gibt wie Aaron Dover es darstellt .Die …uhhhh Energiewende ist irgendwie kaum gtreifbar und scheint etwas hinter einer künstlichen Verwirrung,Komplexität und ideologischem Geschwurbel zu verbergen nach dem Motto:
Wir müssen nur fest daran glauben, dann wirde es klappen…
Die Kontrolle der Stromversorgung ist jedoch lebenswichtig für 'the System' und da wird garantiert nichts dem Zufall überlassen.Das Beispiel von zb.Nasa zeigt, daß man eine völlige Scheinrealität aufbauen kann
und deshalb ist es auch bei der Stromversorgung möglich.



Aus LINK:
http://www.zeit.de/zeit-wissen/2011/03/S...komplettansicht

#13 RE: Electricity harvesting collectors von Hardy 22.12.2016 17:39

###Chill Kosmetik###

#14 RE: Electricity harvesting collectors von Hardy 22.12.2016 18:42

Eine seltsame Meldung .Hier haben wir auch Norwegen und die Superbatterie in ganz anderen Zusammenhang.Völliger Bild Quatsch? Hitler's Superbatterie?Ein Roman wird
Realität? Es geht jedenfalls um eine richtige Batterie und nicht um den Grösstenwahn
der Ernergiewendesekte ganz Norwegen in ein Pumpspeicherbecken zu verwandeln.
Die Meldung ist recht aktuell und es scheint als wolle man hier noch schnell ein paar
Mythen konstruieren



LINK:
http://www.bild.de/regional/leipzig/leip...21032.bild.html

Ein Video von Energy Nest ,Onkel Adi sei dank:

#15 RE: Electricity harvesting collectors von Hardy 23.12.2016 19:49

Die Ideologie erfordert es ,daß zb. Die Schweiz nicht mehr den selbst produzierte Strom nutzt,sondern
Ihn auf Reisen schickt- quer durch Europa und so ist es auch mit den anderen sogenanten Ländern soweit sie überhaupt genügend Kraftwerke haben. Dann muss man selbstverständlich von Frankreich importieren usw., warum denn einfach wenn es auch kompliziert geht.Es wäre auch zu alles zu billig wenn man solche Pfeifen wie den da nicht für seniles Gefasel schwer bezahlen müsste.
Ist es nicht schön wenn man aufeinander ANGEWIESEN ist.Unabhängig ? Scheiss drauf - wir wollen alle A N G E W I E S E N sein. What a fuck *#*++ß`;~


Im Hinblick auf die Idee ,daß die Kraftwerke oft nur Attrappen sind wäre so eine Strategie ebenfalls
sinnvoll.Niemand kann mehr nachvollziehen woher der Strom eigentlich kommt.
Im konventionellen Modell könnte auch jedes Land einfach beklaut werden, wer will es merken ? Ich denke da vor allem an den grossen Zahlmeister.Wer könnte das wohl sein?



https://www.youtube.com/watch?v=2MnaldqlHiA

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen