Seite 1 von 3
#1 ESC 2014 / Conchita Wurst von Lena 29.03.2014 20:22

avatar

A propos Lieder, habt ihr euch das ESC österreichische Lied von Conchita Wurst angehört? :-)



Der Titel: Rise Like A Phoenix

Hier ist der Text auf Englisch und Deutsch

http://lyricstranslate.com/en/rise-phoen...h%C3%B6nix.html

LG

#2 RE: ESC 2014 von Lena 29.03.2014 23:07

avatar

Maria Yaremchuk - Tick-Tock (Ukraine)



Original Lyrics

I believe that I've loved you
Since the first time that I saw you
Bells rang angels sang
When the light of the night
fell on us we knew


Oh oh oh oh oh oh oh

We both knew that you were mine
Now cover me, I'll buy us time, time

oh oh oh oh oh oh oh *2

Oh wait for me I'm worth your while
Tick-tock, can you hear me go tick tock
My heart is like a clock, I'm steady like a rock
Sch don't stop, kiss and kiss me till I drop
My heart is like a clock you wind it with your love
You wind and wind, it with your love
Now I know it's too hard to
go tick tock without the glimpse of you
If you cave in I break
I keep losing my pace
In this endless race


Oh oh oh oh oh oh oh

They all know that you're mine
They can see we belong
Shelter me, you'll do fine
Wait for me, I'll buy us time

Tick-tock, can you hear me go tick tock
My heart is like a clock, I'm steady like a rock
Sch don't stop, kiss and kiss me till I drop

Tik-Tok is a fictional character from the Land of Oz books by L. Frank Baum.[1] He has been termed "the prototype robot,"[2] and is widely considered to be the one of the first robots (preceded by Edward S. Ellis' Huge Hunter, or the The Steam Man of the Prairies, in 1868) to appear in modern literature,[3] though that term was coined after Baum's death.
Tik-Tok (sometimes spelled Tiktok) is a round-bodied mechanical man that runs on clockwork springs which periodically need to be wound, like a wind-up toy or mechanical clock. He has separate windings for thought, action, and speech. Tik-Tok is unable to wind any of them up himself. He becomes frozen or mute or, for one memorable moment in The Road to Oz, continues to speak but utters gibberish. When he speaks, only his teeth move. His knees and elbows are described as resembling those in a knight's suit of armor.

http://en.wikipedia.org/wiki/Tik-Tok_%28Oz%29

#3 RE: ESC 2014 von Claudio 01.04.2014 21:15

avatar

Rise like the Phoenix!?! Butterfly..Transformed...Mann/Frau...in Schwarz+Rot gekleidet...zwischen den Säulen... Ich seh mich beinah gezwungen, dieses Video auch im Blog zu verbeitragen! Danke für den Fund Lena, habe das Video jetzt zum ersten Mal gesehen. Der Vorletze ESC war in Rot, die Bühne des letztjährigen ESC war in Blau getaucht - ich möchte wetten, welche Farbe der diesjährige haben wird!;)


lg

#4 RE: ESC 2014 von Lena 01.04.2014 23:12

avatar

Zitat von Claudio im Beitrag #3
Rise like the Phoenix!?! Butterfly..Transformed...Mann/Frau...in Schwarz+Rot gekleidet...zwischen den Säulen... Ich seh mich beinah gezwungen, dieses Video auch im Blog zu verbeitragen! Danke für den Fund Lena, habe das Video jetzt zum ersten Mal gesehen. Der Vorletze ESC war in Rot, die Bühne des letztjährigen ESC war in Blau getaucht - ich möchte wetten, welche Farbe der diesjährige haben wird!;)


lg

Danke Dir Claudio!

Die Webseite des ESC sieht im Augenblick schon so blau-lila mit fliegenden Pyramiden.

EurovisionTV

Ich wette, dass Du diese Farbe meinst



Auf der ESC Webseite ist auch dieses Video zu sehen, welches „Be Gay in Copenhagen“ heiβt:

Gay in Copenhagen



Nach den vielen Gays Partys, die da zu sehen sind, hat mich am Ende des Videos dieses Bild NICHT überrascht



Du weiβt ja, Du kennst die Symbole.

Das Conchita hat dieses Jahr wahrscheinlich viele Chancen den ESC zu gewinnen.

Wenn man die Nachrichten bzgl. der Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten 2008 liest, da findet man einen Artikel in der New York Times, wo sie uns die Bedeutung dieser Farbe erklären.

In a Divisive Campaign, Purple Becomes the New Neutral

Damals haben schon TV Moderatoren und Politiker purple Krawatten getragen, weil diese Farbe „the New Neutral“ repräsentiert, weder blau noch rot, weder Mann noch Frau, so wie es jetzt bei Conchita der Fall ist.

lg

#5 RE: ESC 2014 von 02.04.2014 09:06

Nicht pasend zum ESC, aber passend zum "Neutrum":

Neutrum erlaubt:
http://www.bild.de/bildlive/bild-aus-l-a...29694.bild.html

Stückchen runterscrollen.

#6 RE: ESC 2014 von Lena 02.05.2014 16:39

avatar

So, hier haben wir es

In diesem Jahr werden wir auf der Bühne des ESC einen Kubus sehen!





Und so wird das Ganze funktionieren



lg

#7 RE: ESC 2014 von Lena 03.05.2014 13:11

avatar

Da fehlte ja noch das Logo!



Das ergänzende Logo ist ein blauer, strahlender Diamant, der symbolisch für die Vielfalt an auftretenden Künstlern steht.



lg

#8 RE: ESC 2014 von Lena 03.05.2014 16:10

avatar

Zitat von Lena im Beitrag #2
Maria Yaremchuk - Tick-Tock (Ukraine)



Original Lyrics

I believe that I've loved you
Since the first time that I saw you
Bells rang angels sang
When the light of the night
fell on us we knew


Oh oh oh oh oh oh oh

We both knew that you were mine
Now cover me, I'll buy us time, time

oh oh oh oh oh oh oh *2

Oh wait for me I'm worth your while
Tick-tock, can you hear me go tick tock
My heart is like a clock, I'm steady like a rock
Sch don't stop, kiss and kiss me till I drop
My heart is like a clock you wind it with your love
You wind and wind, it with your love
Now I know it's too hard to
go tick tock without the glimpse of you
If you cave in I break
I keep losing my pace
In this endless race


Oh oh oh oh oh oh oh

They all know that you're mine
They can see we belong
Shelter me, you'll do fine
Wait for me, I'll buy us time

Tick-tock, can you hear me go tick tock
My heart is like a clock, I'm steady like a rock
Sch don't stop, kiss and kiss me till I drop

Tik-Tok is a fictional character from the Land of Oz books by L. Frank Baum.[1] He has been termed "the prototype robot,"[2] and is widely considered to be the one of the first robots (preceded by Edward S. Ellis' Huge Hunter, or the The Steam Man of the Prairies, in 1868) to appear in modern literature,[3] though that term was coined after Baum's death.
Tik-Tok (sometimes spelled Tiktok) is a round-bodied mechanical man that runs on clockwork springs which periodically need to be wound, like a wind-up toy or mechanical clock. He has separate windings for thought, action, and speech. Tik-Tok is unable to wind any of them up himself. He becomes frozen or mute or, for one memorable moment in The Road to Oz, continues to speak but utters gibberish. When he speaks, only his teeth move. His knees and elbows are described as resembling those in a knight's suit of armor.

http://en.wikipedia.org/wiki/Tik-Tok_%28Oz%29




Auftritt der Ukraine bei ihrer zweiten Probe von gestern



Mir kommt es vor als ob die Sängerin in einer Zeit- bzw. Uhren-Maschine drinsteckt und dazu kommt noch der Kubus und die lila Farbe!

lg

#9 RE: ESC 2014 von Lena 05.05.2014 23:09

avatar

Bulgarien versuchte es beim ESC 2013 mit Elitsa Todorova & Stoyan Yankulov. Die Finalteilnehmer von 2007 hatten jedoch diesmal kein Glück. Nach dem Halbfinale war der Song Contest in Malmö für die Gruppe beendet. Daraufhin zog der bulgarische Nationalsender BNT seine Konsequenzen und sagte die Teilnahme Bulgariens beim ESC 2014 in Kopenhagen ab.

Interessant waren aber die senkrechten Trommeln auf der Bühne, die deutlich die Zehn Sephiroth der Kabbalah darstellen






lg

#10 RE: ESC 2014 von Lucky 06.05.2014 00:11

avatar

Zitat von Lena im Beitrag #9
Bulgarien versuchte es beim ESC 2013 mit Elitsa Todorova & Stoyan Yankulov. Die Finalteilnehmer von 2007 hatten jedoch diesmal kein Glück. Nach dem Halbfinale war der Song Contest in Malmö für die Gruppe beendet. Daraufhin zog der bulgarische Nationalsender BNT seine Konsequenzen und sagte die Teilnahme Bulgariens beim ESC 2014 in Kopenhagen ab.

Interessant waren aber die senkrechten Trommeln auf der Bühne, die deutlich die Zehn Sephiroth der Kabbalah darstellen




Sehr deutlich zu sehen sogar. Aber wieso Bulgarien?

Lucky

#11 RE: ESC 2014 von Lena 06.05.2014 14:09

avatar

Zitat von Lucky im Beitrag #10
Sehr deutlich zu sehen sogar. Aber wieso Bulgarien?


Was ich so von Elitsa finden konnte ist, dass sie auch Lieder auf Jiddisch und Sanskrit singt und spielt.

Jiddisch (יידיש oder אידיש, wörtlich jüdisch, kurz für jiddisch-daitsch, jüdisch-deutsch) ist eine rund tausend Jahre alte Sprache, die von den aschkenasischen Juden in weiten Teilen Europas gesprochen und geschrieben wurde und von einigen ihrer Nachfahren bis heute gesprochen und geschrieben wird. Es ist nach allgemeiner Meinung eine aus dem Mittelhochdeutschen hervorgegangene westgermanische, mit hebräischen, aramäischen, romanischen, slawischen und weiteren Sprachelementen angereicherte Sprache. (Wikipedia)

Das könnte der Grund sein, warum sie dieses Symbol benutzt.

Überraschend ist aber, dass sie 2011 zum ersten Mal diese kosmischen Trommeln aus Bulgarien, wie sie das selbst nennt, bei der Wold Culture Festival von Berlin präsentierte mit der Teilnahme von 1000 bulgarischen Tänzern. Das Ganze wirkt wie ein Ritual (Quelle)

Ab Min. 4:00 geht's los



lg

#12 RE: ESC 2014 von Lucky 07.05.2014 20:39

avatar

Zitat von Lena im Beitrag #11


Überraschend ist aber, dass sie 2011 zum ersten Mal diese kosmischen Trommeln aus Bulgarien, wie sie das selbst nennt, bei der Wold Culture Festival von Berlin präsentierte mit der Teilnahme von 1000 bulgarischen Tänzern. Das Ganze wirkt wie ein Ritual (Quelle)

Ab Min. 4:00 geht's los





Das Ganze wirkt in der Tat wie ein Ritual. Na wenigstens regnet's.

Lucky

#13 RE: ESC 2014 von Lena 08.05.2014 00:35

avatar

Hier noch der Probeauftritt von Island v. 6.5. voll von Symbolen



lg

#14 RE: ESC 2014 von Lucky 08.05.2014 00:57

avatar

Zitat von Lena im Beitrag #13
Hier noch der Probeauftritt von Island v. 6.5. voll von Symbolen



lg


Das Ganze, ...ich meine "DAS GANZE", ist wirklich gruselig. Und ich stelle mir so oft die Frage warum ausgerechnet WIR (!!!) das ERKENNEN DÜRFEN !!!

LG Lucky

#15 RE: ESC 2014 von Lena 08.05.2014 01:01

avatar

Zitat von Lucky im Beitrag #14
Das Ganze, ...ich meine "DAS GANZE", ist wirklich gruselig. Und ich stelle mir so oft die Frage warum ausgerechnet WIR (!!!) das ERKENNEN DÜRFEN !!!

LG Lucky
Wir sind ja im letzten Semester auf der Uni

lg

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz