#1 Symbolik am Hoover Dam von Astriel 20.05.2014 20:45

avatar



Die Hoover-Talsperre (englisch Hoover Dam, ursprünglich als Boulder Dam bezeichnet) befindet sich auf der Grenze zwischen den US-Bundesstaaten Nevada und Arizona, knapp 50 Kilometer südöstlich von Las Vegas im Black Canyon. Ihr Absperrbauwerk staut den Colorado, der hier die Grenze zwischen Arizona und Nevada bildet, zum Lake Mead auf. Der aufgestaute See weist eine Fläche von 63.900 Hektar (andere Angabe: 69.000 Hektar), eine Länge von rund 170 km und eine maximale Tiefe von etwa 180 Metern auf. Mit seinem Speicherinhalt von rund 35 Milliarden Kubikmetern ist er der größte Stausee der USA. wiki



zwei gotisch-geflügelte Marmor Figuren flankieren das Denkmal





Um die Plattform herum sind 209 verschieden große Elemente in den Boden eingelassen, sie zeigen die Position der hellsten Sterne und Planeten an die von diesem Punkt aus um 20 Uhr 56 am 30. September 1935 zu sehen waren. Der Bildhauer Ostheim Kewa Hansen wollte zukünftigen Besuchern eine Botschaft hinterlassen, er ging davon aus dass wir eines Tages vielleicht nicht mehr hier sein werden.







Alcyone (η Tau, η Tauri, Eta Tauri) ist ein Sternsystem im Sternbild Stier



Thuban ( ṯuʿbān ‚Schlange‘) ist der Eigenname des Sternes α Draconis (Alpha Draconis) im Sternbild Drache.

Zudem sehen wir eine umgedrehte Pyramide in den typischen LogenFarben - am Grund der Pyramide zusehen ist Wasser, zeigt es in etwa die Sinnflut, dass ende aller uns bekannten tage? Ein Neubeginn? Die abrupte Verschiebung des thuban könnte darauf hinweisen..






Zodiac





LG Astriel

#2 RE: Symbolik am Hoover Dam von Lena 21.05.2014 22:52

avatar

Danke Astriel für den Beitrag. Kannte diese ganze Symbolik überhaupt nicht.

Die zwei gotisch-geflügelte Marmor Figuren sehen ja wie Aliens oder unnatürliche Wesen aus.

lg

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz